Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Am Donnerstag, den 29. September 2016 um 19.30 Uhr war es endlich soweit. Premieren-Lesung aus meinem ersten Kriminalroman Todesgruß im Rahmen des größten internationalen Krimifestivals Mord am Hellweg. Unser Buchhändler, Herr Sacher übernahm die Moderation und dann kam mein Part. Besonders der Prolog von Todesgruß ging vielen Zuhörern unter die Haut. Alles in allem ein sehr gelungener Abend mit interessierten Gästen, die sich an der anschließenden Fragerunde noch lebhaft beteiligten.

Hier einige Eindrücke auf Fotos, die von der Buchhandlung Hornung gemacht wurden: 

 

 

Buchhändler Michael Sacher begrüßt das PublikumBuchhändler Michael Sacher begrüßt das Publikum

Zwischendurch gab es immer wieder etwas zur Recherche oder zur Entstehung des Buches zu erzählenZwischendurch gab es immer wieder etwas zur Recherche oder zur Entstehung des Buches zu erzählen

Ein sehr interessiertes Publikum lauschte meinem VortragEin sehr interessiertes Publikum lauschte meinem Vortrag

Zum Schluss gabs noch Fragen ans Publikum. Bei richtiger Antwort war ein Lebkuchenherz der Lohn :-)Zum Schluss gabs noch Fragen ans Publikum. Bei richtiger Antwort war ein Lebkuchenherz der Lohn :-)

 

 

 

 

 

 

Nach der Lesung stehe ich neben dem mysteriösen Lebkuchenherz, dass in meinem Krimi eine besondere Rolle spielt. Der Mörder hängt es seinen Opfern als letzten Gruß um den Hals ...Nach der Lesung stehe ich neben dem mysteriösen Lebkuchenherz, dass in meinem Krimi eine besondere Rolle spielt. Der Mörder hängt es seinen Opfern als letzten Gruß um den Hals ...

Ich habe mich gefreut, nach der Lesung noch einige Bücher signieren zu dürfen. Ich habe mich gefreut, nach der Lesung noch einige Bücher signieren zu dürfen.

 

 


 

Am Dienstag, den 18. Oktober 2016 habe ich in der Bezirksbücherei Hamm-Herringen meine zweite MaH-Lesung gehabt. Das Publikum war sehr interessiert und Moderator Jens Krippner, der den Krimi bereits gelesen hatte, verteile bereits Vorschusslorbeeren. Alles in Allem ein gelungener Abend. Übrigens, der Strandkorb, vor dem ich sitze ist ein fester Bestandteil der Bücherei und hat mit meiner Lesung nichts zu tun. Also bitte nicht die falschen Schlüsse ziehen ;-)

 

Nicht am Strand, sondern in der Bezirksbücherei Hamm-Herringen fand diese Lesung statt. Der Strandkorb ist fester Bestandteil der Bücherei und konnte nicht anders platziert werden ...Nicht am Strand, sondern in der Bezirksbücherei Hamm-Herringen fand diese Lesung statt. Der Strandkorb ist fester Bestandteil der Bücherei und konnte nicht anders platziert werden ...Knisternd spannende Stimmung während der Lesung und ein sehr aufmerksames Publikum ...Knisternd spannende Stimmung während der Lesung und ein sehr aufmerksames Publikum ...

 

 

Nach Lesung und Fragerunde hatten Interessierte noch Gelegenheit sich ein Buch signieren zu lassen und persönliche Fragen zu stellen, die ich gerne beantwortet habe ...Nach Lesung und Fragerunde hatten Interessierte noch Gelegenheit sich ein Buch signieren zu lassen und persönliche Fragen zu stellen, die ich gerne beantwortet habe ...