Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Foto Christian BaltruschFoto Christian Baltrusch 

Die Autorin

Astrid Plötner, geboren am 24. Juni 1967 in Unna/Westfalen, wo sie heute mit ihrem Ehemann und drei Kindern lebt. Nach der Fachoberschulreife folgt eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel und langjährige Berufstätigkeit. Im Jahr 2006 gibt sie den Beruf aus familiären Gründen auf. 2008 absolviert sie erfolgreich ein Fernstudium im literarischen Schreiben. Danach gelingen zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, wobei die meisten Kurzkrimis sind. 2012 erscheint ihr erster Roman »Tod und Täuschung« im AAVAA-Verlag, Berlin. 2013 und 2014 wird sie mit ihren Kurzkrimis »Ausgemobbt« und »Mordsmasche« für den Agatha-Christie-Krimipreis der Fischer Verlage nominiert. Im Sommer 2016 folgt die Veröffentlichung ihres ersten Kriminalromans "Todesgruß" im Gmeiner Verlag. Band 2 folgt im Herbstprogramm des Gmeiner-Verlags 2018.

Die Autorin ist seit 2016 Mitglied in der Krimiautoren-Vereinigung "Syndikat".